Archiv für den Monat: Januar 2014

[PhotoKeeper]: Entwicklertagebuch #1

Hallo Leute,

vor etwas über einer Woche habe ich euch ja kurz mein neues Projekt vorgestellt, PhotoKeeper. Da ich euch auch wie im vorigen Beitrag schon erwähnt während der Entwicklung etwas informieren möchte, wie es denn mit der App so steht folgt heute der erste Statusbericht. Grundsätzlich möchte ich mal versuchen, Details über meine Projekte in Form einer Art Entwicklertagebuch mit euch zu teilen, das heißt aber auch, dass die Beiträge durchaus etwas länger und umfassender werden können 🙂

Kurz und knapp lässt sich sagen, dass die Entwicklungsarbeiten mehr oder weniger zufriedenstellend verlaufen, ein Releasedatum ist aber leider bisher noch nicht abzusehen, dafür steht noch ein wenig zu viel aus, als dass ich das schon zuverlässig bestimmen kann.
Mehr Details über die Entwicklungsarbeiten sowie eine kurze Vorstellung von ein paar Features nach dem Break. Zu beachten ist, dass der folgende Text wie eben schon erwähnt recht ausschweifend wird, wer nicht alles lesen möchte, der bekommt seine Informationen natürlich auch, da ich in Kürze die Projektseite erstellen und freigeben werde, dort lässt sich dann alles wichtige nochmals in Kürze nachlesen.

Weiterlesen

[Neues Projekt]: PhotoKeeper

Hallo Leute,

als ersten Beitrag im neuen Jahr möchte ich euch doch mal ein neues Projekt von mir vorstellen, welches mir als Wunsch eines Kollegen zugetragen wurde und ich daraufhin umsetzen wollte. Es trägt den Namen PhotoKeeper und soll dem Zweck dienen, eure privaten Fotos sicher zu verwahren. Die Organisation eurer Daten erfolgt durch Gruppen, die dann jeweils einen oder mehrere Safes beinhalten können. Innerhalb dieser Safes könnt ihr dann eure Fotos platzieren und sie somit vor neugierigen Blicken schützen, denn an die Fotos kommt ihr nur wieder ran, wenn ihr zuvor ein frei wählbares Passwort eingebt, welches die App schützt.

Erscheinen wird die App sowohl für Windows 8 als auch Windows Phone 8, somit sind auch mobil eure Fotos stets gut geschützt, vorausgesetzt, ihr importiert sie auch in die App 😉

Zum derzeitigen Status kann ich bisher sagen, dass zumindest die Windows 8 Version bereits einen guten Stand hat und größtenteils funktionsfähig ist. Für die Windows Phone 8 Version fehlt noch ein größeres Stück, hauptsächlich handelt es sich hierbei um die UI.

Wann die Apps released werden kann ich nicht sagen, denn geplant ist, beide Apps zeitgleich zu veröffentlichen, d.h. zuerst muss ich noch die WP8-App bauen und beide dann zur Prüfung in die jeweiligen Stores einreichen. Eines kann ich aber sagen: Sehr lange sollte es nicht mehr dauern bis zum Release.

Dies soll es auch erst einmal wieder gewesen sein von dieser Vorstellung, weitere Details folgen im Laufe der Entwicklungsarbeiten. Natürlich werde ich euch unterrichten, wenn die App dann zur Verfügung steht.

Bis zum nächsten Post.

 

~internetfreak